[Anleitung] iOS 5 auf iPhone 3GS mit iPad-Baseband (06.15) - kein Netz - sucht ohne Simkarte - Sim-Fehler

12.02.2014 14:57

Wenn ein iPhone 3GS von iOS 4.x mit dem iPad-Baseband 06.15 auf iOS 5 (unmodifiziert) aktualisiert bzw. wiederhergestellt wird, läuft die Installation problemlos durch, allerdings findet das iPhone 3GS mit iOS 5 und dem iPad-Baseband kein Netz mehr.

Es sucht Netz auch wenn keine Simkarte eingelegt ist und sobald die Simkarte eingelegt wird, kommt die Meldung "Sim-Fehler". Dies liegt daran, dass iOS 5 das iPad-Baseband nicht überschreibt, sondern zerstört / beschädigt.

iOS 5 beinhaltet standardmäßig die Baseband-Version (Modem-Firmware) 05.16.05.
Eine Überschreibung des Basebands via redsn0w unter iOS5 funktioniert nicht, nachdem die Modem-Firmware geschrieben wurde, startet das iPhone 3GS nicht mehr.

Lösung:
iPhone 3GS mit iPad-Baseband und iOS 4.x mit einer via Sn0wbreeze angepassten IOS-Version ohne Baseband-Update aktualisieren bzw. wiederherstellen. Das iPhone muss dazu im Vorfeld in den PwnDFU-Mode gesetzt werden.
Sollte man beim dem iPhone den Simlock legal entfernen können, dann wird trotz des iPad-Basebands kein Jailbreak und Unlock in Form von ultrasn0w benötigt.

05.11.2011 Update #1:

Sollte das iPhone mit einer default iOS5 IPSW aktualisiert wurden sein, muß wie folgt vorgegangen werden:
1. iPhone hat iPad Baseband 06.15, iOS 5.0
2. via redsn0w erneut das iPad Baseband über die IOS 5.0 schreiben
3. eine via Sn0wbreeze erstelte iOS5-Version (derzeit iOS 5.0.1) ohne Baseband-Update auf das iPhone schreiben (iPhone muß im PwnDFU-Mode sein)
Ein Unlock via ultrasn0w ist zur Zeit nicht unter iOS 5.0.1 möglich.